Harninkontinenz / Senkungsbeschwerden /Uro-Gynäkologie

Blasenschwäche und Senkungsbeschwerden sind bei uns kein Tabuthema!

Deutschlandweit leiden ca. 4-5 Millionen Frauen an einer Harninkontinenz oder Senkungsbeschwerden und in vielen Fällen bedeutet es eine erhebliche Einschränkung der Beweglichkeit und Lebensqualität, bis hin zur gesellschaftlichen Isolation.

Ziel unserer Arbeit ist es, Ihnen Mut zu geben, damit Sie mit uns oder Ihrem Arzt über das Tabuthema zu sprechen. Denn die Beschwerden kann man in den meisten Fällen lindern oder heilen!

Die Universitätsfrauenklinik Mannheim bietet das umfassende Spektrum an modernen Untersuchungs- und Behandlungsverfahren für Senkungsbeschwerden und Harninkontinenz an. In unserer Sprechstunde werden Sie gezielt nach den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen untersucht. In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird nach Abschluss aller Untersuchungen mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept erarbeitet.

Wichtig ist für uns ebenfalls eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen des Klinikums (Urologie, Enddarmzentrum) im Rahmen des Kontinenz-Zentrums Mannheim sowie mit den niedergelassenen Fachkollegen.

Wir freuen uns darauf, Sie im Rahmen unserer Sprechstunde kennen zu lernen. Für die Terminvereinbarung können Sie sich gerne an unsere Ambulanz wenden.