Sie befinden sich hier

Inhalt

Patienten-/Elterninformationen

Stationäre Aufnahme

Die Klinik für Kinder- und Jugendchirurgie verfügt über 40 Planbetten (30-2, 31-2 und IMC). Die Anmeldung zur Aufnahme erfolgt im Haus 29 auf der Ebene 1. Die Aufnahme erfolgt in der Regel über den SDS-Bereich (same day surgery). Bei Kleinkindern ist eine Aufnahme eines Elternteils stets gewünscht. Bei älteren Kindern ist dies ebenfalls meist möglich. Für die Planung der stationäre Aufnahme ist das Patientenmanagement zuständig.

Viele unserer Patient*innen kommen von weiter her oder wollen mit der gesamten Familie vor Ort sein. In diesen Fällen ist eine Unterbringung der Familie im Patientenhaus möglich.

Geschwisterbetreuung Kinderoase

Im Rahmen der Geschwisterbetreuung Kinderoase malen, spielen und basteln ehrenamtlich engagierte Frauen täglich am Nachmittag mit Geschwisterkindern im Alter bis zu zehn Jahren, damit sich deren Eltern in dieser Zeit ganz ihrem erkrankten Kind widmen können.

Kontextspalte


Patientensicherheit

Die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten hat bei allen Untersuchungs- und Behandlungsabläufen für uns höchste Priorität. Deshalb hat das Universitätsklinikum Mannheim eine Reihe von Maßnahmen zur Patientensicherheit etabliert.


Klinikseelsorge

Die Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger der UMM nehmen sich Zeit für Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen, sie stehen für Gespräche bei Sorgen oder Ängsten zur Verfügung und begleiten in schwierigen Lebenssituationen. Mehr erfahren über die Klinikseelsorge.