Sie befinden sich hier

Inhalt

Analytische Biomechanik nach Sohier

Dieses Konzept dient der Analyse von Muskeln und Gelenken im Hinblick auf belastende Abweichungen in der Statik, in der Bewegung und beim Gang. Es werden minimale Verschiebungen der Gelenkpartner erkannt, die den korrekten Ablauf einer Bewegung stören und so zu funktionellen oder auch strukturellen Störungen führen können.

Mit speziellen Grifftechniken werden die Gelenke zentriert. Durch die Wiederherstellung einer ökonomischen Gelenkbeweglichkeit werden die Bewegungsabläufe harmonisiert, die Ernährung der Gelenkstrukturen verbessert und die Muskulatur entspannt. Darauf aufbauend werden Kräftigungs-, Stabilisations- und Koordinationsübungen, individuell auf den Patienten abgestimmt, eingesetzt.


Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sollte sich der Anrufbeantworter melden, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontextspalte