Sie befinden sich hier

Inhalt

Akupunktur

Mannheimer Modell nach Römer

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Im Rahmen der Geburtsvorbereitung führen wir die Akupunktur ab der 35. Schwangerschaftswoche ein Mal wöchentlich ca. 20 bis 30 Minuten bis zum Geburtsbeginn durch. 

Akupunktur
Massageöl, Globuli und Akupunktur können Schwangerschaftsbeschwerden lindern und bereiten auf die Geburt vor.

Akupunktur bei Schwangerschaftsbeschwerden

Unabhängig von der Schwangerschaftswoche bieten wir die Akupunktur auch bei weiteren schwangerschaftsbedingten Beschwerden (z. B. Schwangerschaftsübelkeit, Ödeme, Sodbrennen, etc.) und zur Wehenanregung bei Terminüberschreitung an.

Hierzu ist eine telefonische Absprache erforderlich.

Anmeldung

Anmeldung erforderlich.
Ort: Station 1-61 (Physiotherapieraum), Frauenklinik

Kontextspalte


Leitende Hebamme

Diana Haase

Leitende Hebamme

Marlen Wernicke

Stellvertretende leitende Hebamme

Ärztliche Ansprechpartner

Regine Schaffelder

Dr. med. Regine Schaffelder

Oberärztin

  • DEGUM II Qualifikation
  • Schwerpunkt spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin
  • Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Dr. Med. Christiane Otto

Dr. med. Christiane Otto

Geschäftsführende Oberärztin

  • DEGUM II Qualifikation
  • Schwerpunkt spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Vita

Dr. med. Barbara Filsinger 

Oberärztin

  • Leiterin Mutter- Kind- Zentrum
  • DEGUM II Qualifikation
  • Schwerpunkt spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Dr. med. Oliver Nowak

Oberarzt

  • Schwerpunkt spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin