Sie befinden sich hier

Inhalt

Fachinformatiker*in für Systemintegration

Die staatlich anerkannte Ausbildung zur Fachinformatikerin oder zum Fachinformatiker für Systemintegration erfolgt im dualen System, dauert drei Jahre und endet mit einer Prüfung. Die theoretische Ausbildung wechselt sich mit der praktischen ab. Die Auszubildenden betreuen die IT-Systeme des Universitätsklinikums Mannheim während sie von der Innovation und Technologie Rhein-Neckar dort eingesetzt sind. Innovation und Technologie Rhein-Neckar LU und Innovation und Technologie Rhein-Neckar MA sind zuständig für die IT-Systeme von Universitätsklinikum Mannheim sowie Klinikum Ludwigshafen. Zulassung für die Ausbildung erhalten Bewerber mit Abitur oder Fachhochschulreife - bei entsprechender Eignung auch mit Mittlerer Reife.

Vergütung

1. Ausbildungsjahr: 1.043,26 Euro
2. Ausbildungsjahr: 1.093,20 Euro
3. Ausbildungsjahr: 1.139,02 Euro

Berufsbild Fachinformatiker*in für Systemintegration

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker für Systemintegration planen, konfigurieren und installieren komplexe, vernetzte IT-Systeme. Gerade im Krankenhaus spielen diese Systeme eine zentrale Rolle, denn die IT unterstützt Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegekräfte bei der Behandlung von Patientinnen und Patienten und ist unersetzlich für den Betrieb der Klinik. Außerdem gelten höchste Anforderungen an die IT-Sicherheit, weil Patientendaten besonders geschützt werden müssen.

Berufsperspektiven für Fachinformatiker*innen

Das Gesundheitswesen ist eine der wichtigsten IT-Zukunftsbranchen: Die Digitalisierung ist dort in vollem Gang. Für IT-Experten und IT-Expertinnen ergeben sich daraus beste Karriere-Aussichten, viele spannende Projekte und die Chance, an einer noch besseren Versorgung von kranken Menschen mitzuarbeiten. Nach einer abgeschlossenen Ausbildung finden Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker für Systemintegration außerdem Beschäftigungsverhältnisse in der Wirtschaft und bei Behörden.

Weiterbildungen als Fachinformatiker*in

Als Fachinformatikerin oder Fachinformatiker für Systemintegration sind ständige Weiterbildungskurse unabdingbar, um sich immer auf dem aktuellsten Stand der Internettechnologie auszukennnen. Fortbildungen sind in verschiedenen Vertiefungsrichtungen möglich, außerdem können IT-Fachkräfte die staatliche Prüfung zum Techniker im Bereich IT ablegen oder noch ein Studium absolvieren.

Kontextspalte

Bewerbung

Bewerbungsfrist:
Oktober - März

Beginn der Ausbildung:

01. September

Bewerbungen an:

Lejla Kadric

Telefon 0621/3999770-114
E-Mail lejla.kadric@remove-this.malu-it.de

Innovation & Technologie Rhein Neckar MA GmbH
Lejla Kadric
Franz-Volhard-Straße 3
68167 Mannheim