Sie befinden sich hier

Inhalt

Brustzentrum

In Deutschland werden rund 55.000 Frauen pro Jahr mit der Diagnose „Brustkrebs” konfrontiert. Die weltweite, intensive Forschung erbringt spürbare Fortschritte in der Therapie der Erkrankung. Aber auch gurtartige Veränderungen der Brustdrüse, wie Zysten, Fibroadenomknoten, Mastopathie, Brusthyperplasie, können sehr belastend sein.

Brustsprechstunde

In unserer Brustsprechstunde besteht die Möglichkeit der weiteren Abklärung von neu aufgetretenen Knoten oder Beschwerden in der Brust.

Zur Brustsprechstunde

Tumorkonferenz

Im Rahmen unserer interdisziplinären Brustkonferenz bzw. Tumorkonferenz können Sie sich ambulant bei Problemen hinsichtlich der Therapie eines Mammatumors oder eines sonstigen gynäkologischen Tumors Rat einholen.

Interdisziplinäres Brustzentrum

Gerne möchten wir auch Ihnen zur Seite stehen und Sie in persönlicher Atmosphäre kompetent beraten und behandeln.

Kontextspalte

Termin buchen

Buchen Sie direkt Ihren
ambulanten Termin:

Termin buchen


Ansprechpartner

Marc Sütterlin

Prof. Dr. med. Marc Sütterlin

Direktor der Frauenklinik

Brustuntersuchung ohne Strahlen und Schmerzen

 

Die UMM forscht mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) an einer neuen Methode zur Brustkrebsvorsorge. Zum Video über die Brustuntersuchung.