Sie befinden sich hier

Inhalt

Unser Forschungsschwerpunkt

Im Zentrum des Projekts dieser Arbeitsgruppe steht eine umfassende funktionelle und molekulare Analyse von Tumor-assoziierten Makrophagen, (TAMs), die Identifizierung und Validierung potenzieller therapeutischer Targetstrukturen von TAMs und eine daraus potenziell resultierende Entwicklung einer gegen TAMs gerichteten Tumortherapie.

Für die funktionelle und molekulare Analyse von TAMs wird die TAM-Heterogenität in Abhängigkeit vom untersuchten Tumor in Rechnung gestellt; hinsichtlich der Identifizierung und Validierung von TAM-Targetstrukturen werden sowohl gemeinsame TAM-Targets unterschiedlicher Tumoren als auch spezifische TAM-Targets einzelner bedeutsamer Tumorentitäten untersucht.

Für die funktionelle und molekulare Analyse von TAMs wird die TAM-Heterogenität in Abhängigkeit vom untersuchten Tumor in Rechung gestellt; hinsichtlich der Identifizierung und Validierung von TAM-Targetstrukturen werden sowohl gemeinsame TAM-Targets unterschiedlicher Tumoren als auch spezifische TAM-Targets einzelner bedeutsamer Tumorentitäten untersucht.

Kontextspalte

Ärztliche Leitung

Astrid Schmieder

Prof. Dr. med. univ. Astrid Schmieder

Oberärztin

Leiterin der Allgemeinen Hautambulanz
Leiterin des Kompetenzzentrum Psoriasis

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Allergologie

Doktorarbeit

Unsere Arbeitsgruppe ist immer an tatkräftigen Wissenschaftlern interessiert. Sollten Sie Interesse an einer biologischen oder medizinischen Magister- oder Doktorarbeit zum Thema „Tumor Assoziierte Makrophagen” haben, wenden Sie sich bitte an Dr. med. Astrid Schmieder.