Sie befinden sich hier

Inhalt

Patienten-/Elterninformationen

Keine Besuche möglich

Aktuell breitet sich das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 wieder verstärkt in Deutschland aus. Der Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat höchste Priorität. Daher gilt derzeit ein generelles Besuchsverbot.

3G-Regel für Begleitpersonen

Bei Kindern ist pro Patient eine Begleitperson zugelassen, ebenso in der Notaufnahme sowie bei ambulanten Patienten mit körperlicher oder psychischer Beeinträchtigung. Für diese ausnahmsweise zugelassenen Besuche gilt die 3G-Regel: Geimpft, genesen oder mit dem Nachweis eines aktuellen negativen SARS-CoV-2 Tests.

Eine ggf. notwendige Testbescheinigung müssen ausnahmsweise zugelassene Besucher bzw. Begleitpersonen zum Einlass mitbringen. Ein Test vor Ort ist nur in absoluten Ausnahmefällen möglich und mit langen Wartezeiten verbunden. Eine Übersicht der Corona-Schnelltestzentren in Mannheim finden Sie auf der Webseite der Stadt Mannheim.

Überweisungsschein

Bitte beachten Sie: Wir dürfen als universitäre Hochschulambulanz (außer in Notfällen) nur Patienten versorgen, die einen gültigen Überweisungsschein von ihrem Haus- oder Facharzt haben. Eine Nachlieferung ist nicht möglich.

Stationäre Aufnahme

In Haus 29, Ebene 1 erfolgt auch die stationäre Aufnahme unserer Patienten. Für die Planung der stationären Aufnahme ist das Patientenmanagement zuständig.

Geschwisterbetreuung Kinderoase

Im Rahmen der Geschwisterbetreuung Kinderoase malen, spielen und basteln ehrenamtlich engagierte Frauen täglich am Nachmittag mit Geschwisterkindern im Alter bis zu zehn Jahren, damit sich deren Eltern in dieser Zeit ganz ihrem erkrankten Kind widmen können.

Kontextspalte


Patientensicherheit

Die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten hat bei allen Untersuchungs- und Behandlungsabläufen für uns höchste Priorität. Deshalb hat das Universitätsklinikum Mannheim eine Reihe von Maßnahmen zur Patientensicherheit etabliert.


Klinikseelsorge

Die Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger der UMM nehmen sich Zeit für Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen, sie stehen für Gespräche bei Sorgen oder Ängsten zur Verfügung und begleiten in schwierigen Lebenssituationen. Mehr erfahren über die Klinikseelsorge.



Siegel „Ausgezeichnet für Kinder”

Gütesiegel "European Reference Network"