Sie befinden sich hier

Inhalt

Pressemitteilung

29.03.2019

Beste Pflegeschülerin Baden-Württembergs kommt vom Universitätsklinikum Mannheim

Sarah Judy, Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin am Universitätsklinikum Mannheim, hat die Landesvorausscheidung zum Bundeswettbewerb „Bester Schüler in der Krankenpflege“ gewonnen. Die 20Jährige stammt aus Ubstadt-Weiher und ist aktuell in ihrem zweiten Ausbildungsjahr an der UMM.

Für die Nominierung der besten Auszubildenden sind angehende Pflegekräfte aus dreizehn baden-württembergischen Pflegeschulen im mittelfränkischen Scheinfeld gegeneinander angetreten. Dabei mussten die Kandidaten ihre Kenntnisse in Pflege, Krankheitslehre, Medikamentenlehre, Anatomie, Physiologie und anderen Bereichen unter Beweis stellen.  

Der Bundeswettbewerb findet unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 13. und 14. Juni in Berlin statt. Die Gewinner werden mit Reisen nach New York oder London belohnt und sind außerdem für die Teilnahme am Wettbewerb auf europäischer und weltweiter Ebene qualifiziert.  

Der Wettbewerb um den besten Auszubildenden in der Pflege Deutschlands wird seit acht Jahren vom Deutschen Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V. veranstaltet. Voraussetzung für die Teilnahme der Pflegeschüler im 2. und 3. Ausbildungsjahr sind ein bisheriger Notenschnitt von mindestens 2,0 sowie nachweisbares ehrenamtliches Engagement.

Pflegeausbildung

Sarah Judy, beste Pflegeschülerin Baden-Württembergs

Kontextspalte