Sie befinden sich hier

Inhalt

Pressemitteilung

19.09.2018

Kooperation mit Universität in Taiwan: Master- und Promotionsprogramm mit Doppelabschluss in Biomedical Sciences and Engineering geplant

Gemeinsames Programm der Medizinischen Fakultät Mannheim und der National Yang-Ming University, Taipei, Taiwan

Ein neues Ausbildungsprogramm im Bereich Biomedical Engineering wird die 10 Jahre währende erfolgreiche Zusammenarbeit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der National Yang-Ming University, Taipei (Taiwan) in Lehre und Forschung bereichern: Die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und zwei Fakultäten der National Yang-Ming University, die School of Biomedical Science and Engineering und die School of Life Sciences, planen einen sogenannten Double Master Degree in "Biomedical Sciences and Engineering" sowie ein entsprechendes Promotionsprogramm, ebenfalls mit Doppelabschluss an Heimat- und Partnerhochschule.

Das Masterprogramm fußt auf zwei bestehenden Masterstudiengängen, dem zweijährigen Master "Biophotonic" an der Yang-Ming Universität Taiwan (NYMU) und dem zweijährigen Masterstudiengang "Biomedical Engineering" an der Medizinischen Fakultät Mannheim. Die Absolventen des gemeinsamen Masterstudiengangs sollen jeweils das erste Jahr an der Heimatuniversität und das anschließende Jahr an der Gastuniversität verbringen.

Sie profitieren in vielfältiger Weise, nicht zuletzt durch ein Kursangebot im Bereich Biomedizin und Biotechnik, das die jeweilige Heimatuniversität allein nicht bieten kann. An der NYMU beispielsweise im Bereich "Life Sciences" oder in der Computersimulation. Umgekehrt ist das Curriculum des Masterstudiengangs Biomedical Engineering, einer weiterführenden Qualifikation an der Schnittstelle zwischen Technik und Medizin, einzigartig, indem es die Lehre direkt an die klinischen Belange heranführt.

Die Symbiose der beiden Masterstudiengänge führt am Ende dazu, dass die Absolventen von beiden Partnerhochschulen jeweils einen Abschluss erhalten. Bis zu vier Studierende pro Jahr sollen das Programm absolvieren können.

Der Aufbau des Double Degree Master- und Promotions-Programms wird morgen Nachmittag im Rahmen eines Festaktes im Senatssaal der Universität Heidelberg zum 10-jährigen Bestehen der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Universitäten besiegelt, mit der Unterzeichnung eines "Memorandum of Understanding" durch den Präsidenten der National Yang-Ming University, Prof. Dr. Steve Hsu-Sung Kuo, und den Rektor der Universität Heidelberg, Prof. Dr. Bernhard Eitel. Begleitet von einer gemeinsamen Diskussion über: "Die Zukunft beider Universitäten: Internationalisierung und Zukunftsperspektiven in Forschung und Entwicklung", an der auch Nobelpreisträger Professor Dr. Harald zur Hausen teilnimmt. Zuvor besucht der Präsident der National Yang-Ming University die Universitätsmedizin Mannheim.

Die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums der Partneruniversitäten in Heidelberg und Taipei begannen aber bereits heute, mit einem bilateralen Symposium unter dem Thema "Vertical Medicine - from the Clinic to Molecular Structures" in Heidelberg.

Festakt:
Universität Heidelberg und National Yang-Ming University
10 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit in Lehre und Forschung
Mit Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding für den Aufbau eines Double Degree Master- und Promotionsprogramms
am Donnerstag, 20. September 2018
von 14.30 bis 16:30 Uhr
im Senatssaal der Universität Heidelberg,
Grabengasse 1, 69117 Heidelberg

Kontextspalte