Sie befinden sich hier

Inhalt

Pressemitteilung

7. Update Innere Medizin: Neues von den großen Jahreskongressen

Zum siebten Mal laden die internistischen Kliniken der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) zum ‚Update Innere Medizin‘ ein.

Am Samstag, 18. Dezember, 9:30 bis 13:30 Uhr, berichten UMM-Experten über aktuelle Innovationen in den verschiedenen Teilgebieten der Inneren Medizin, die üblicherweise auf den großen Jahreskongressen im In- und Ausland präsentiert werden. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr hybrid im Großen Hörsaal 1 der Universitätsmedizin Mannheim und online statt.

„Das Update Innere Medizin 2021 ermöglicht Ärztinnen und Ärzten einen kompakten Überblick über die aktuellsten Innovationen auf ihrem Fachgebiet“, erläutert Update-Organisator Professor Dr. med. Matthias Ebert das Erfolgsrezept der Veranstaltung. „Dabei bieten wir gleichzeitig fachliche Tiefe und diskutieren relevante Ergebnisse mit Bezug auf die tägliche Praxis und den klinischen Alltag.“ Die Veranstaltungsthemen decken das breite Spektrum der Inneren Medizin von der Kardiologie über die Gastroenterologie, Hämato-Onkologie, Nephrologie und Rheumatologie bis hin zur Geriatrie ab. Als besonderes Highlight referiert in diesem Jahr Peter Lemmers, Vorsitzender Richter am Landgericht München, über die Bedeutung des Medizinrechts für die tägliche Praxis.

Die Teilnahme am Update Innere Medizin ist kostenfrei, das komplette Programm mit Anmeldemöglichkeit ist zu finden unter www.umm.de/docs/klinikum/Med_2/Update_Innere_Medizin.pdf

Für die Veranstaltung wurde bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg eine Zertifizierung mit 5 CME-Punkten beantragt.

 

Kontextspalte