Sie befinden sich hier

Inhalt

Bitte beachten Sie

Wegen des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 finden bis auf weiteres nur wenige Veranstaltungen an der Universitätsmedizin Mannheim statt. Diese Veranstaltungen können Sie in den meisten Fällen nur nach vorheriger Anmeldung besuchen. Bitte informieren Sie sich auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung.


Final Symposium and Spring School of the Research Training Group on the Impact of Adverse Childhood Experiences on Psychosocial

07.06.2021 - 10.06.2021, 09:00 - 14:50 Uhr

Ort: Online-Veranstaltung, siehe Veranstaltungslink

Die Forschungsprojekte/Studien im Rahmen des DFG-geförderten Graduiertenkollegs 2350 untersuchen die Folgen von traumatisierten Kindheitserfahrungen auf verscheidenen Ebenen – neurologisch, somatisch und psychosozial.

Veranstalter:
Prof. Schmahl vom Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim und Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Programm:
Das virtuelle Symposium und die Spring School ermöglichen den Austausch und Vernetzung von Kollegen und Projektpartnern weltweit. Während des Symposiums präsentieren Doktoranden der ersten Kohorte ihre erzielten Ergebnisse der Projekt-/Studienarbeit. Weiterhin werden Doktoranden der zweiten Kohorte geplante Folgeprojekte vorstellen. Das Symposium wird in englischer Sprache abgehalten.

Wann:
07. - 10. Juni 2021
Beginn der Veranstaltung am 07. Juni um 9:00 Uhr; Ende der Veranstaltung am 10. Juni um 14:50 Uhr

Anmeldung:
Für die Registrierung und Programminformationen besuchen Sie bitte www.grk2350.digital.

Kontextspalte