Sie befinden sich hier

Inhalt

Basale Stimulation

Dieses pädagogische und therapeutische Konzept fördert die Wahrnehmungs-, Kommunikations-, und Bewegungsfähigkeiten schwer beeinträchtigter Menschen.

Es wird dabei mit akustischen Reizen (Töne und Geräusche), Vibrationen (Erzeugung von Schwingungen zur Förderung der Oberflächen- und Tiefensensibilität), Stimulation des Gleichgewichtssinnes und gezielten Berührungen gearbeitet.

Die Eigenwahrnehmung des Körpers soll gefördert werden, um darauf aufbauend einen Zugang zu Umwelt und Mitmenschen zu erreichen. Mit nonverbaler, basaler Kommunikation kann ein Austausch auch mit stark beeinträchtigten Menschen stattfinden.


Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sollte sich der Anrufbeantworter melden, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontextspalte