Sie befinden sich hier

Inhalt

Dreidimensionale Manuelle Fußtherapie

nach Zukunft-Huber

Die Therapie wurde von der Physiotherapeutin Barbara Zukunft-Huber entwickelt. Sie ist ausgerichtet auf die Besonderheiten des Säuglingsfußes und dessen funktionelle Entwicklung. Angewendet wird sie bei Sichel-, Klump-, Knick- und Senkfüßen.

Mit speziellen Dehn- und Mobilisationstechniken werden die verkürzten Strukturen bzw. die veränderten Gelenkstellungen behandelt. Im Anschluss wird die neu gewonnene Beweglichkeit mit einer funktionellen Binde oder einem Kinesio-Tape gesichert.

Um den Therapieerfolg sicherzustellen, ist es notwendig mehrfach am Tag zu redressieren und zu bandagieren. Die Anleitung der Eltern ist bei dieser Therapie deshalb sehr wichtig.


Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sollte sich der Anrufbeantworter melden, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontextspalte