Sie befinden sich hier

Inhalt

Rückenschule

Die Rückenschule dient sowohl der Vorbeugung (Prävention) von Rückenschmerzen als auch der Behandlung von Patienten mit Rückenproblemen. Es soll die Rückengesundheit gefördert und einer Chronifizierung von Rückenschmerzen vorgebeugt werden.

Die Ziele der Rückenschule sind:

  • Stärkung der physischen Gesundheitsressourcen
  • Verbesserung der psychosozialen Gesundheitsressourcen
  • Aufbau von und Bindung an langfristige gesundheitsorientierte Aktivität
  • Sensibilisierung für haltungs- und bewegungsförderliche Verhältnisse

Zur Erreichung der o. g. Ziele nutzt die Rückenschule u. a. folgende Inhalte

  • Übungen zur Körperwahrnehmung
  • Haltungs- und Bewegungsschulung
  • Übungen zur Verbesserung der motorischen Grundeigenschaften
  • Entspannungsmethoden
  • Kleine Spiele, Spielformen und Parcours
  • Vorstellung von Life-Time-Sportarten
  • Strategien zur Stressbewältigung
  • Strategien zur Schmerzbewältigung
  • Strategien und Hinweise zur Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Wissens- und Informationsvermittlung

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung! Sollte sich der Anrufbeantworter melden, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht, wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Kontextspalte