Sie befinden sich hier

Inhalt

Patienteninformationen

Im Zentrum für Kinder-, Jugend- und rekonstruktive Urologie werden Patienten jeden Alters betreut.

Überweisungsschein

Bitte beachten Sie: Wir dürfen als universitäre Hochschulambulanz (außer in Notfällen) nur Patienten versorgen, die einen gültigen Überweisungsschein von ihrem Haus- oder Facharzt haben. Eine Nachlieferung ist nicht möglich.

Ambulanz/Sprechstunde

Dienstags 08:30 – 15:00 Uhr
Mittwochs (jeden 2.) 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstags 09:00 – 13:00 Uhr

Bitte melden Sie sich bei uns telefonisch zur Vereinbarung eines Sprechstundentermins:

Telefon 0621/383-2709
Telefax 0621/383-1504

Anmeldung Stationäre Aufnahme

Für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, vereinbaren Sie bitte einen Termin zur stationären Aufnahme über das
Patientenmanagement der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin:

Telefon 0621/383-1356

Für die Behandlung von Erwachsenen, vereinbaren Sie bitte einen Termin zur stationären Aufnahme über das Patientenmanagement der Klinik für Urologie und Urochirurgie:

Telefon 0621/383-6277
Telefax 0621/383-4001

E-Mail uro-op-planung@remove-this.umm.de

Erreichbar von Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 15:45 Uhr.

Außerhalb der Gesprächszeiten ist ein Anrufbeantworter eingeschaltet. Ein Rückruf erfolgt am nächsten Werktag.

Geschwisterbetreuung Kinderoase

Im Rahmen der Geschwisterbetreuung Kinderoase malen, spielen und basteln ehrenamtlich engagierte Frauen täglich am Nachmittag mit Geschwisterkindern im Alter bis zu zehn Jahren, damit sich deren Eltern in dieser Zeit ganz ihrem erkrankten Kind widmen können.

Kontextspalte

Sprechstunden und Termine

Kindernotaufnahme
24 Stunden besetzt
Telefon 0621/383-2504

Ambulanter Termin
Telefon 0621/383-2709

Stationäre Aufnahme
(0-16 Jahre)
Telefon 0621/383-1356

(ab 16 Jahren)
Telefon 0621/383-6277


Patientensicherheit

Die Sicherheit unserer Patienten hat bei allen Untersuchungs- und Behandlungsabläufen für uns höchste Priorität. Deshalb hat das Universitätsklinikum Mannheim eine Reihe von Maßnahmen zur Patientensicherheit etabliert.


Siegel „Ausgezeichnet für Kinder”