Sie befinden sich hier

Inhalt

Patienteninformationen

Besuchsregelung: Ein Besucher pro Patient

Patienten können einen Besucher pro Tag empfangen, der maximal eine Stunde bleiben darf. Der Besucher muss einen aktuellen negativen SARS-CoV-2-Test und einen Selbstauskunftsbogen vorlegen können und während seines Aufenthalts in den Krankenhaus-Räumen eine FFP2-Maske tragen. Es gelten folgende allgemeine Besucherregelungen.

Sprechstunden

Die Klinik übernimmt die ophthalmologische Maximalversorgung für den Rhein-Neckar-Raum und verfügt über eine umfangreiche Ausstattung für die komplette Diagnostik und Therapie aller das Auge betreffenden Erkrankungen. Zusätzlich zu der allgemeinen Patientenbetreuung in der Allgemeinambulanz bieten wir weitere Spezialsprechstunden an.

Offene Sprechstunde in der Augenambulanz

Die offene Sprechstunde ist aufgrund der aktuellen Situation ausgesetzt. Nähere Informationen erhalten Sie, während der Telefonsprechzeiten von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr, unter der Telefonnummer 0621/383-2645.

Sehschule/Orthoptik

Termine für die Sehschule/Orthoptik vereinbaren Sie bitte unter 0621/383-2668

Unsere Spezialsprechstunden:

Termine nach Vereinbarung möglich während der folgenden Zeiträume:

  • Lidsprechstunde: Montags 14:00 bis 16:00 Uhr

  • AMD-Sprechstunde (altersbedingten Makuladegeneration): Montag bis Freitag 08:00 bis 10:00 Uhr

  • Glaukomsprechstunde: Mittwochs 14:00 bis 16:00 Uhr

  • Uveitis-Sprechstunde für entzündliche und autoimmune Augenerkrankungen: Montags nach Terminvereinbarung.

    Zur Terminvergabe senden Sie bitte ein Telefax mit Fragestellung und Kontaktdaten (soweit vorhanden auch mit Vorbefunden) an: Telefax 0621/383-2077

  • Privatsprechstunde: Dienstags 14:00 bis 16:00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Kontextspalte

Patientensicherheit

Die Sicherheit unserer Patientinnen und Patienten hat bei allen Untersuchungs- und Behandlungsabläufen für uns höchste Priorität. Deshalb hat das Universitätsklinikum Mannheim eine Reihe von Maßnahmen zur Patientensicherheit etabliert.