Sie befinden sich hier

Inhalt

SMART-AGE

SMART-AGE ist ein interdisziplinäres Forschungsprojekt an der Universität Heidelberg. Primäres Ziel ist es zu untersuchen, ob und inwiefern intelligente Assistenzsysteme (IAS) die Lebensqualität älterer Menschen verbessern. Das Projekt wird von der Carl-Zeiss-Stiftung gefördert.

Dafür werden 900 Personen, die älter als 67 Jahre sind, mit einer Reihe verschiedener IAS ausgestattet. Diese reichen von Tablet-basierten Apps und sprachgesteuerten Systemen bis hin zu Exergames und "Soft robotic suits". Nach der Erhebung des komplexen Datensatzes wird dieser auf Basis modernster statistischer Methoden analysiert werden.

Um die Forschungsfragen zu beantworten kombiniert dieses Projekt die Expertisen verschiedener Bereiche wie Softwaretechnik, Medizin, Gerontologie, Biomechanik, Robotik, Ethik und Soziologie.

Kontextspalte


Spenden

Unterstützen Sie die Patientenversorgung an der IV. Medizinischen Klinik.

Jetzt spenden für die IV. Medizinische Klinik



Zur Webseite von Demenz Partner

Netzwerk Neckarstadt

Das Netzwerk Neckarstadt befasst sich mit allen Facetten rund um das Thema "Älter werden in der Neckarstadt".