Sie befinden sich hier

Inhalt

Stillberatung

Kranke Babys wie auch Frühgeborene haben besondere Bedürfnisse bei der Ernährung – durch eine Erkrankung können zudem besondere Probleme beim Stillen auftreten. Wir kennen diese Stillprobleme und beraten Sie in besonderen Stillsituationen einfühlsam, ausführlich und kompetent.

Besondere Stillsituationen/Stillprobleme

Unser Ziel ist es, Sie in Ihrem Selbstvertrauen als Mutter und in Ihrem Stillwunsch zu bestärken.

Wir informieren erkrankte Mütter zu Themen wie Medikamenteneinnahme und Stillen, Vorgehensweise bei Stillpause und Relaktation (erneutes Stillen nach einer Pause).

Allgemeine Stillberatung in der Klinik

Rund um das Stillen tauchen viele Fragen auf. Wir informieren Sie gerne umfassend zu folgenden Themen:

  • Verschiedene Stillpositionen
  • Stillhilfsmittel
  • Manuelle Brustentleerung
  • Abpumpen (mittels Handpumpe oder elektrischer Intervallmilchpumpe)
  • Lagerung und Transport von Muttermilch
  • Alternativen Fütterungsmethoden, die das erfolgreiche Stillen unterstützen
  • Ernährung in der Stillzeit
  • Stillen in der Schwangerschaft
  • Tandemstillen bei Mehrlingen
  • Schlafverhalten des Kindes in der Stillzeit
  • Physiologische Entwicklung des Kindes
  • Einsatz von Sauger und Schnuller
  • Langzeitstillen
  • Stillstreik
  • Stillen und Berufstätigkeit
  • Einführung von Beikost
  • Einführung von Beikost bei allergisch disponierten Säuglingen
  • Abstillen

Nach Ihrer Entlassung

Wir kümmern uns, sofern notwendig, um eine Nachsorgehebamme, die Sie dann zu Hause bei Fragen rund um das Stillen berät. Gerne informieren wir Sie auch über Angebote in Ihrer Umgebung, wie z. B. das Stillcafé der Mutter-Kind-Station.

Kontextspalte

Ansprechpartner

Claudia Deimel

Claudia Deimel

Still- und Laktationsberaterin IBCLC
(International Board Certified
Lactation Consultant)

Dominique Löbnitz

Dominique Löbnitz

Still- und Laktationsberaterin IBCLC
(International Board Certified
Lactation Consultant)