Sie befinden sich hier

Inhalt

Herzkatheterlabor

Das Universitätsklinikum Mannheim führt seit 1975 Linksherzkatheteruntersuchungen durch. Es stehen vier moderne Herzkatheterlabore zur Verfügung, eines davon mit magnetischer Navigation durch Stereotaxis.

Besonderheiten

24-Stunden-Herzkatheterbereitschaft

Zur invasiven Therapie akuter Koronarsyndrome (z.B. Herzinfarkt) steht eine 24-Stunden-Herzkatheterbereitschaft zur Verfügung (Telefon 0621/383-1199).

Ambulante Behandlung

Bei geeigneten Patienten kann die Herzkatheteruntersuchung ambulant durchgeführt werden, ebenso der Zugang über die Arteria radialis für Koronarangiographie und -intervention.

Eingriffe im Hybrid-OP (TAVI)

Der hochmoderne „Hybrid-OP”, in dem vor allem minimalinvasive Eingriffe durchgeführt werden, wurde im März 2013 bezogen.

Hybrid-OP
Im Hybrid-OP werden Engriffe unter radiologischer Kontrolle ausgeführt.

Diagnoseverfahren

  • Alle Formen der Kardangiographie, insbesondere Koronarangiographie, Laevokardiographie und Dextrokardiographie, auch über die Armarterie (A. radialis)
  • Alle Formen der Herzklappenfehlerdiagnostik
  • Intravaskulärer Ultraschall (IVUS)
  • Intrakoronare Flussmessung (CFR)
  • Intrakoronare Druckmessung (FFR)
  • Plaque-Charakterisierungen mittels virtueller Histologie
  • Myokardbiopsie
  • Cardiohelp (Herz-Lungen-Maschine)

Therapien

  • 24-Stunden-Herzkatheterbereitschaft
  • PTCA- und Stentimplantation (Bare-metal und Drug-eluting Stents)
  • Implantation von bioresorbierbaren Stents
  • Bifurkationsstenting
  • Einsatz von Filtersystemen zur Prophylaxe peripherer koronarer Thrombembolien
  • Intrakoronare Thrombektomie
  • Antegrade/retrograde Rekanalisation chronischer Koronarverschlüsse
  • Rotablation
  • Intraaortale Gegenpulsation (IABP)
  • Perkutane Implantation einer Herzpumpe (Impella)
  • Diagnostische und therapeutische Perikardpunktion
  • Interventioneller Verschluss von Vorhofseptumdefekten (PFO/ASD)
  • TASH bei hypertropher obstruktiver Kardiomyopathie
  • Interventioneller Verschluss des Vorhofohrs (ACP, Watchman)
  • Interventionelle Sprengung der Aorten- und Mitralklappe
  • Interventionelle Mitralklappenrekonstruktion („Klipping”, Anuloraphie)
  • Interventioneller Aortenklappenersatz (TAVI)
  • Prof. Dr. med. Elif Elmas
  • Prof. Dr. med. Dariusch Haghi
  • Dr. med. Felix Heggemann
  • PD Dr. med. Roger Kranzhöfer
  • Dr. med. Jochen Mollenhauer
  • Dr. med. Stefan Pfleger
  • Prof. Dr. med. Tim Süselbeck
  • Dr. med. Michael Rodenbach

Kontextspalte


Ärztliche Leitung

Ibrahim Akin

Prof. Dr. med. Ibrahim Akin

Stellvertretender Klinikdirektor
Leitender Oberarzt
Leiter Interventionelle Kardiologie
Leiter Kardiovaskuläre Forschung