Sie befinden sich hier

Inhalt

Adipositas und Diabetes

Adipositas ist der größte Risikofaktor für die Erkrankung an Diabetes mellitus Typ 2 (Zuckerkrankheit). Beide Krankheiten zusammen verursachen viele Folgekrankheiten und verringern somit die Lebensqualität und oft auch die Lebenserwartung. Eine Adipositas-Operation kann die Schwere sowie Folgen von Diabetes mellitus Typ 2 abmildern und auch die bereits vorhandenen Symptome verringern.

Adipositas-Operation für gesunden Stoffwechsel und Hormone 

Nicht nur der Gewichtsverlust verbessert das Krankheitsbild, auch die Stoffwechselprozesse und das hormonelle Gleichwicht können durch eine Adipositas-Operation verändert werden. Daher kann eine Adipositas-Operation auch bei Menschen mit geringerem Übergewicht große Veränderungen bewirken,wenn diese bereits unter Diabetes mellitus Typ 2 oder einer Insulinresistenz leiden

Adipositas Sprechstunde

Ambulanter Termin

Telefon 0621/383-2209

(Video-Sprechstunde möglich)

Folgen von Adipositas und Diabetes

Diabetes mellitus Typ 2 kann schwerwiegende gesundheitliche Schädigungen nach sich ziehen. Hierzu gehören Durchblutungsstörungen der Beine und Füße, Erkrankung der Nieren (diabetische Nephropathie), Schädigungen der Augen bzw. der Netzhaut (diabetische Retinopathie). Durch erhöhte Blutfettwerte können zudem Gefäßverkalkungen verursacht werden, die langfristig zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen können.

Adipositas-Operation kann Folgen von Diabetes mellitus Typ 2 abmildern

Um Folgeerkrankungen von Diabetes und Adipositas zu verhindern oder abzumildern, ist eine interdisziplinäre Betreuung der Patienten notwendig und sinnvoll.

Das Multimodale Konzept

Behandlungsablauf Adipositas

Gemäß der deutschen Leitlinie soll bei krankhaftem Übergewicht (Adipositas) – bevor eine Operation in Betracht gezogen und geplant werden kann – zunächst eine multimodale Behandlung durchgeführt werden. Diese umfasst unter anderem Ernährungs-, Bewegungs- und Verhaltenstherapie, aber auch einige Untersuchungen bei Fachärzten, wie zum Beispiel dem Endokrinologen und HNO-Arzt.

Kontextspalte

Sprechstunden und Termine

(Video-Sprechstunde möglich)

Ansprechpartner

DGAV Referenzzentrum Adipositaschirurgie

Infos über Adipositas

Film über Adipositas

Adipositas-Selbsthilfegruppe

Die Adipositas Selbsthilfegruppe trifft sich jeden 3. Montag im Monat jeweils um 19:00 Uhr. Weitere Informationen erfahren Sie auf der Website des Adipositasverbands.