Sie befinden sich hier

Inhalt

Studienzentrum

Therapiestudien

Trotz der enormen Fortschritte in der Krebsbehandlung in den vergangenen Jahren gibt es noch viele ungelöste Probleme und Fragestellungen.

Mit einer Teilnahme an einer Therapiestudie können Sie dazu beitragen, neue und bessere Behandlungsmethoden für sich und andere zu finden. In der Regel handelt es sich um Therapieoptimierungsstudien.

Wirkung von Medikamenten

Dabei werden bekannte Medikamente, deren positive Effekte auf die Erkrankung nachgewiesen und deren Nebenwirkungen gut bekannt sind, in neuen Kombinationen oder veränderten Dosierungen und Abläufen verglichen.

Vorteile für Patientinnen

Eine große Studie an zertifizierten Brustzentren konnte nachweisen, dass Patientinnen, die an Studien teilnehmen, einen besseren Krankheitsverlauf und eine längere Lebenszeit zu erwarten haben.

Die Dokumentation des Verlaufs wird anonymisiert, von einer neutralen Stelle ausgewertet und die Qualität der Therapie und Ihrer Ärzte wird überprüft.

Sie sind unter Umständen bei den ersten, die von einer besseren Therapie profitieren.

Inwieweit für Sie die Teilnahme an einer laufenden Therapiestudie möglich ist und zusätzliche Heilungschancen bringen kann, wird in unserer interdisziplinären Tumorkonferenz besprochen und Ihnen in einem ausführlichen Gespräch erklärt.

Die Teilnahme an einer Studie ist immer freiwillig und kann jederzeit abgebrochen werden.

Kontextspalte

Ansprechpartner