Sie befinden sich hier

Inhalt

Hämatologische Ambulanz/
Poliklinik

In der hämatologischen Ambulanz (Poliklinik) der III. Medizinischen Klinik, die in das TagesTherapieZentrum (TTZ im Haus 9) integriert ist, werden Patienten mit gut- und bösartigen Erkrankungen des blutbildenden Systems diagnostiziert und behandelt.

Diagnostik und Behandlung

Ein wichtiges Aufgabengebiet besteht in der genauen diagnostischen Zuordnung und Behandlung von primären Erkrankungen des Kochenmarks (akute und chronische Leukämien, Myelodysplastische Syndrome, chronisch myeloproliferative Erkrankungen) und des lymphatischen Systems (maligne Non-Hodgkin- und Hodgkin-Lymphome, Plasmozytom).

Ein weiterer Schwerpunkt ist die diagnostische Abklärung und Behandlung von Anämien und anderer ungeklärter Veränderungen des Blutbildes.

Kontextspalte


Ärztliche Leitung

ProF. Dr. med. Susanne Saußele

ProF. Dr. med. Susanne Saußele

Fachärztin