Sie befinden sich hier

Inhalt

Forschung und Innovation

Die enge Vernetzung zwischen Klinik und Forschung macht unseren Patienten neueste Erkenntnisse vergügbar. Wir haben dafür starke nationale und internationale Kooperationen, z.B. mit dem Royal Brompton Hospital in London (britisches Referenzzentrum für Thoraxchirurgie) und Partner-Universitäten in Shanghai (Jiaotong, Tongji).

Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin

An der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin wird mit der PET-CT die Stadieneinteilung und Verlaufskontrolle von Lungentumoren durchgeführt. Hierdruch ergibt sich eine genauere und frühere Vorhersage über das Ansprechen auf eine Chemo- oder Strahlentherapie. Dual-Energy CT und Perfusions-MRT werden für die Beurteilung der Durchblutung und Angiogenese evaluiert.

Pneumologie

Die Pneumologie erforscht kardiorespiratorische Interaktionen und nicht-invasive Herzzeitvolumen-Messungen mit der Inert-Gas-Rückatmungsmethode.

Thoraxchirurgie

In der Thoraxchirurgie betrieben wir den Einsatz von ex-vivo kultiviertem körpereigenen Gewebe zur besseren Heilung von Nahtverbindungen an der Luftröhre und den Brochien (tissue engineering) und entwickeln Techniken für eine extrakorporale Perfusion der Lunge.

Die Medizinische Onkologie ist federführend bei internationalen Therapiestudien - hierduch werden neue, innovative Medikamente sehr frühzeitig zugänglich. Durch externe und interne Kooperationen erforschen wir die molekularen Grundlagen der Resistenzentwicklung von Tumoren gegen verschiedene Therapien.

Institut für Pathologie

Das Institut für Pathologie befasst sich mit der translationalen Biologie von Thymus- und Lungentumoren. Durch Mutationsanalysen und Analyse der Stoffwechselwege im Tumorgewebe wird nach Markern geforscht, die eine optimierte Auswahl von Medikamenten für die Therapie erlauben.

Radioonkologie

In der Radioonkologie wird auf der Basis von PET-CT Daten die Bestrahungsplanung durchgeführt, die ein kleineres Zielvolumen ermöglicht. Die Bestrahlung erfolgt meist mit der intensitätsmodulierten Radiotherapie oder der stereotaktischen Strahlentherapie, mit optimaler Schonung der gesunden Lungenanteile.

Kontextspalte

Kompetenz durch Kooperation:

Alles unter einem Dach

Thoraxzentrum Mannheim: Kompetenz durch Kooperation

Wissenswertes zu Lungenkrebs

Sie suchen verständliche Informationen rund um das Thema Lungenkrebs? Das bietet Ihnen das Online-Portal www.der-zweite-atem.de

Terminvereinbarung

Sprechstundentermine können über die Rufnummer 0621/383-2447 vereinbart werden.