Sie befinden sich hier

Inhalt

Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum der Neurologischen Universitätsklinik umfasst die folgenden Schwerpunkte:


Kompetenzzentrum Schlaganfall

Das Schlaganfall-Kompetenzzentrum unserer Klinik ist eines der größten und leistungsfähigsten spezialisierten Schlaganfallzentren in Europa. Mit 29 Betten versorgt unser Zentrum pro Jahr über 1000 Schlaganfallpatienten, von denen über 250 thrombolysiert werden.

Allgemeine Neurologie

In der Neurologischen Klinik Mannheim wird das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen behandelt. Als Patient erhalten Sie individuelle Diagnostik und Therapie.

Epilepsiezentrum

Das Mannheimer Epilepsiezentrum behandelt Patienten mit Anfallserkrankungen ambulant und stationär und verfügt über modernste diagnostische Verfahren einschließlich Video-EEG-Monitoring, spezialisierte MRT-Techniken (z.B. funktionelle MRT), PET und Neuropsychologie.

Hochschulambulanz

Die Hochschulambulanz der Neurologischen Universitätsklinik ist nach Fachbereich in verschiedene Spezialambulanzen untergliedert, in denen auf hohem klinischem Niveau diagnostische und therapeutische Probleme im neurologischen Fachgebiet bearbeitet werden.

Logopädische Ambulanz

In der logopädischen Ambulanz behandelt das Team aus erfahrenen und qualifizierten Therapeutinnen ambulante Patienten mit erworbenen Sprach-, Sprech-, Stimm- sowie Schluckstörungen.

Kontextspalte

Akuter Schlaganfall

EVT Call zur endovaskulären Therapie/ Thrombektomie (nur für Ärzte) 0170 57 00 295

Erste Hilfe! Was tun bei einem Schlaganfall (für Patienten)


Aktuelles

Stipendium

Herr Dr. med. Lukas Bunse erhält eines von sechs Else Kröner-Memorial-Stipendien 2019. Dr. Bunse forscht in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Michael Platten. Die Else Kröner-Fresenius-Stiftung möchte besonders begabte und motivierte klinisch und wissenschaftlich tätige Ärzte am Beginn ihres Berufsweges unterstützen, durch eine zweijährige Freistellung von klinischen Aufgaben ein besonders erfolgversprechendes medizinisches Forschungsvorhaben signifikant weiterzubringen. (weiterlesen)

Auszeichnung

Dr. rer. nat. Theresa Bunse wurde durch den mit 1.500€ dotierten Herbert-Fischer-Preis der Deutschen Gesellschaft für Immunologie ausgezeichnet (DGfI News).

Publikation des Monats

L. Schirmer, D. Velmeshev, S. Holmqvist, M. Kaufmann, S. Werneberg, D Jung, S. Vistnes, J. Stockley, A. Young, M. Steindel, B. Tung, N. Goyal, A. Bhaduri, S. Mayer, J. Broder Engler, O. Bayraktar, R. Franklin, M. Haeussler, R. Reynolds, D. Schafer, M. Friese, L. Shiow, A. Kriegstein and D. Rowitch: Neuronal vulnerability and multilineage diversity in multiple sclerosis.

Pressemitteilung

Publikation des Monats (Oktober)

Eisele P, Baumann S, Noor L, El-Battrawy I, Ebert A, Gass A, Akin I, Kittel M, Platten M, Szabo K: Interaction between the heart and the brain in transient global amnesia

 

 

Kolloquium 31.10.2019

Prof. Dr. Nurcan Üçeyler (Würzburg): Standortbestimmung zu Small-Fiber-Neuropathien

alle Vorträge

"TOP MEDIZINER 2018"

Die UMM ist "Top Nationales Krankenhaus 2018".

FOCUS Gesundheit hat im Fachgebiet Hirntumoren als "Top Mediziner 2018" ausgezeichnet:

Prof. Dr. med. Michael Platten