Sie befinden sich hier

Inhalt

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

in der Neurologischen Klinik behandeln wir Patient*innen mit Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, des peripheren Nervensystems und der Muskulatur. Wir legen Wert auf eine persönliche und auf die Patient*innen abgestimmte Behandlung.

Entsprechend der besonderen Schwerpunkte unserer Forschungs- und klinischen Arbeitsgruppen bieten wir mehrere Spezialambulanzen an, in denen die Patient*innen von den jeweiligen Experten behandelt werden. Neben den wissenschaftlichen Fragestellungen richten sich die Ambulanzen insbesondere an Patient*innen mit besonders seltenen oder schwer verlaufenden Erkrankungen, die die besonderen Möglichkeiten der Universitätsmedizin benötigen.


An wen wende ich mich im Notfall (z.B. bei akutem Schlaganfall)?

Zentrale Notaufnahme (ZNA) in Haus 2

Wir sind rund um die Uhr erreichbar - Telefon 0621 / 383-4472.

Erste Hilfe! Was tun bei einem Schlaganfall? Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wer ist mein Ansprechpartner zur Terminvereinbarung und bei Fragen ...

… rund um meine ambulante Untersuchung und Behandlung als gesetzlich versicherte/r Patient/in?

  • für die Neurologische Hochschulambulanz oder die zugehörigen Spezialambulanzen (Epilepsiezentrum, Kopfschmerz­ambulanz, Neuromuskuläre Ambulanz, Ambulanz für Multiple Sklerose und Neuroimmunologie, Ambulanz für vaskuläre Demenz, Neurovas­kuläre Ambulanz, Schwindelambulanz und Logopädische Ambulanz)

    Telefon: 0621/383-2442 (Frau Uhr und Frau Bergmann)
    neuro-termine@remove-this.umm.de

    Haus 13, Ebene 3
    Montag – Freitag, 8:00 – 14:30 Uhr

  • für die Sektion Neurodegeneration (bei Morbus Parkinson, Morbus Huntington und anderen Bewegungsstörungen, bei ALS und anderen Motoneuroner­krankungen) sowie in der Neurogenetik-Sprechstunde

    Telefon: 0621/383-1771 (Frau Stanek)
    neurodegeneration@remove-this.umm.de

    Haus 13, Ebene 3
    Montag – Freitag, 8:00 – 12:00 Uhr

Überweisungsschein

Bitte beachten Sie: Wir dürfen als universitäre Hochschulambulanz (außer in Notfällen) nur Patienten versorgen, die einen gültigen Überweisungsschein von ihrem Haus- oder Facharzt haben. Eine Nachlieferung ist nicht möglich. 

… rund um meine ambulante Untersuchung und Behandlung als privat versicherte/r Patient/in?

  • für die Neurologische Privatambulanz, die Privatsprechstunde der Sektion Neurodegeneration (bei Morbus Parkinson, Morbus Huntington und anderen Motoneuronerkrankungen) sowie die Neurogenetik-Sprechstunde und für die Neuroonkologische Privatambulanz (bei Hirntumoren)

    Telefon: 0621/383-2918 (Frau Pscheidt)
    neuro-termine.privat@remove-this.umm.de

    Haus 8, Ebene 3, Zimmer 4
    Montag – Donnerstag, 8:00 – 15:00 Uhr
    Freitag, 8:00 – 13:00 Uhr

… rund um meinen stationären Aufenthalt in der Neurologischen Klinik?

  • für Patienten der Neurologischen Stationen (13-2, 14-2 und Stroke Unit)

    Telefon: 0621/383-3953
    neuro-termine.station@umm.de

    Montag – Freitag, 8:00 – 14:00 Uhr

Kontextspalte


Patientensicherheit

Die Sicherheit unserer Patienten hat für uns bei allen Untersuchungs- und Behandlungsabläufen höchste Priorität. Deshalb hat das Universitätsklinikum Mannheim eine Reihe von Maßnahmen zur Patientensicherheit etabliert.


Klinikseelsorge

Die Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger der UMM nehmen sich Zeit für Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen, sie stehen für Gespräche bei Sorgen oder Ängsten zur Verfügung und begleiten in schwierigen Lebenssituationen. Mehr erfahren über die Klinikseelsorge.